RENK Aktiengesellschaft

Die Ursprünge der RENK AG gehen zurück auf das Jahr 1873, damals gründete Johann Julius Renk im Augsburger Lechviertel eine kleine mechanische Werkstatt zur maschinellen Herstellung von Zahnrädern. 1879 zog das junge Unternehmen in den Stadtteil Göggingen, dort befindet sich noch heute der RENK Stammsitz. Bereits 1897 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, seit 1923 gehört RENK zur jetzigen MAN-Gruppe.

Mit der mehrheitlichen Übernahme der MAN SE durch die Volkswagen AG im Jahr 2011 wurde RENK auch Mitglied in der Volkswagen Gruppe. Heute ist RENK ein wesentlicher Anbieter hochwertiger Antriebstechnik für unterschiedlichste Anwendungsbereiche mit weltweiter Ausrichtung. Große Produktionsstandorte (Zweigniederlassungen) befinden sich in Augsburg, Rheine und Hannover.

Relevante Seiten

Investor Relations

Informationen zur RENK-Aktie, zu den Finanzkennzahlen, sowie Veranstaltungen.

Mehr erfahren

Historie

Die Geschichte der RENK AG und ihre technischen Meilensteine

Mehr erfahren

Corporate Governance

Die Corporate Governance ist Grundlage der Entscheidungs- und Kontrollprozesse innerhalb der RENK AG

Mehr erfahren

Niederlassungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere weltweiten Niederlassungen

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner